Anmelden und Vorteile sichern

Ich m√∂chte zuk√ľnftig informiert werden und Vorteile sichern.

  • Veranstaltungen, Events, Partys
  • Exklusive Aktionen, Produktneuheiten & Trends
  • Attraktive Rabatte, Sch√§ppchen & Gutscheine
  • Informationen zu Gewinnspielen & unsere Services

Dies kann per eMail, Post oder auch telefonisch erfolgen.

Zu welchen Themen möchten Sie informiert werden?

DATENSCHUTZERKL√ĄRUNG
HARLEY-DAVIDSON E-MAIL-NEWSLETTER

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln dieses Thema sehr sorgf√§ltig und informieren Sie deshalb im Folgenden zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Anmeldung f√ľr und den Versand unseres E-Mail-Newsletters.

1. Verantwortlicher und Datenschutzkontakt

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 der Europ√§ischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist der im Impressum als Verantwortlicher bezeichnete Harley-Davidson H√§ndler. Sie k√∂nnen uns jederzeit √ľber die im Impressum angegebenen Kontaktwege kontaktieren. Bei Anliegen zum Datenschutz erreichen Sie uns ebenfalls √ľber die im Impressum angegebenen Kontaktwege.

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten bei der Newsletter-Anmeldung

Mit Ihrer Einwilligung k√∂nnen Sie unseren Newsletter abonnieren. Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie von und regelm√§√üig per E-Mail Informationen √ľber aktuelle Neuigkeiten aus der Harley Welt und zu Bikes, Events und Aktionen.

F√ľr die Anmeldung zum Newsletter ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens ist optional und werden diese Daten, wenn Sie diese angegeben haben, nur dazu verwendet, damit wir Sie im Newsletter pers√∂nlich ansprechen k√∂nnen.
F√ľr die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das hei√üt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Best√§tigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters w√ľnschen. Nach Ihrer Best√§tigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.
Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke der Anmeldung und des Versands des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).
Dar√ľber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Best√§tigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen m√∂glichen Missbrauch Ihrer pers√∂nlichen Daten aufkl√§ren zu k√∂nnen. Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

3. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren m√∂chten, m√ľssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die f√ľr die Anmeldung und den Versand des Newsletters erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht m√∂glich, Ihnen unseren Newsletter zusenden zu k√∂nnen.

4. Nicht-Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website und der Inanspruchnahme der darauf angebotenen Newsletter-Anmeldung nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschlie√ülich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegen√ľber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt.

5. Empfänger, Einsatz unseres Newsletter-Versanddienstleisters 

F√ľr den Versand des Newsletters an Sie setzen wir ein Newsletter-Versandtool unseres Dienstleisters Sassenbach GmbH, Drygalski-Allee 25, 81477 M√ľnchen/Deutschland ein. E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Abonnenten sowie die zugeh√∂rigen zur Protokollierung/zum Nachweis der Anmeldung zum Newsletter erforderlichen Anmeldedaten werden dabei auf Servern ausschlie√ülich innerhalb der Europ√§ischen Union/des Europ√§ischen Wirtschaftsraums gespeichert. Diese Daten werden ausschlie√ülich in unserem Auftrag zum Versand der Newsletter und zur Speicherung der Anmeldedaten im Tool verarbeitet, nicht f√ľr andere Zwecke und insbesondere nicht z. B. f√ľr einen Versand eigener E-Mail-Nachrichten durch den Dienstleister an Sie. Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz des Dienstleisters ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Verarbeitung durch einen Auftragsverarbeiter).

6. Tracking im Rahmen des Newsletters

Die Newsletter enthalten einen ‚Äěweb-beacon‚Äú, das hei√üt eine pixelgro√üe Datei, die es uns erm√∂glicht, auf anonymer Basis auszuwerten, ob und wann ein Newsletter ge√∂ffnet wurde und welche Links im Newsletter angeklickt wurden. Damit k√∂nnen wir aggregierte Statistiken z. B. √ľber die Gesamtzahl der ge√∂ffneten Newsletter aller Abonnenten erstellen. In diesem Rahmen werden technische Informationen wie Informationen zu Ihrem Browser und Ihrem System, jedoch keine personenbezogenen Daten und auch nicht Ihre IP-Adresse gespeichert bzw. verarbeitet. Dabei ist es uns insbesondere nicht m√∂glich, nachzuvollziehen, ob Sie pers√∂nlich den Newsletter ge√∂ffnet haben oder einen Link angeklickt haben. Wir nutzen die statistischen Auswertungen, um unseren Newsletter kontinuierlich optimieren zu k√∂nnen. Diese Analyse erfolgt in unserem Auftrag durch unseren Dienstleister Sassenbach GmbH, Drygalski-Allee 25, 81477 M√ľnchen/Deutschland. Rechtsgrundlage f√ľr die Analyse der Newsletternutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich). Wenn Sie keine Analyse der Newsletternutzung w√ľnschen, empfehlen wir Ihnen, sich vom Newsletter durch Klick auf den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink abzumelden.

7. Log-Dateien / Von Ihrem Browser automatisch √ľbermittelte Informationen

Bei jeder Nutzung des Internets √ľbermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilit√§t und Sicherheit zu gew√§hrleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils √ľbertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfl√§che, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein R√ľckschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht m√∂glich.
Diese Daten werden von uns aus Gr√ľnden der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver, gespeichert, wobei nach sp√§testens sieben Tagen die Daten durch Verk√ľrzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert werden, so dass es nicht mehr m√∂glich ist, einen Bezug zum einzelnen Website-Nutzer herzustellen. Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

8. Keine Speicherung außerhalb der EU/dem EWR

Ihre Daten werden nicht außerhalb der EU/dem EWR gespeichert bzw. verarbeitet.

9. Speicherdauer / Löschung Ihrer Daten

Auch ohne eine besondere Aufforderung kommen wir selbstverst√§ndlich unseren Verpflichtungen zum L√∂schen personenbezogener Daten (z.B. gem√§√ü Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es f√ľr die Erbringung der gew√ľnschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist.

So speichern wir die im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters stehenden Daten nur so lange, wie Sie f√ľr den Newsletter angemeldet sind und werden die Daten von uns gel√∂scht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben oder Ihre Einwilligung widerrufen haben.

10. Ihre Rechte

Sie haben gegen√ľber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

‚Äst¬† ¬† Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
‚Äst¬† ¬† Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
‚Äst¬† ¬† Recht auf L√∂schung (Art. 17 DSGVO; ‚ÄúRecht auf Vergessenwerden‚ÄĚ),
‚Äst¬† ¬† Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
‚Äst¬† ¬† Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
‚Äst¬† ¬† Recht auf Daten√ľbertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma√ülichen Versto√ües √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

11. Besonderer Hinweis auf Ihr Widerspruchsrecht

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

F√ľr die Geltendmachung Ihrer Rechte k√∂nnen Sie uns jederzeit √ľber die in unserem Impressum aufgef√ľhrten Kontaktwege kontaktieren.

X